Filmportal der BGHW

Vor einiger Zeit wies mich von der BG Handel und Warenlogistik (BGHW) auf ihr neues Filmportal hin. Sie können auf dem Portal mehr als 70 Videos anschauen und bei Bedarf sogar herunterladen. Leider hat es noch kein Film zur psychischen Gesundheit in die Sammlung geschafft. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Leider können Sie die Bilder nicht direkt in eine Website einbinden, was ich als bloggender Mitmensch etwas schade finde.

Aber die BGHW betreibt auch einen einen Video-Kanal auf YouTube. Dort ist das Einbetten problemlos möglich. Wenn ich es richtig beurteile, liegt auf dem YouTube-Kanal der Schwerpunkt eher auf Kampagnen und dem Präventionspreis, also auf Best-Practice-Beispielen.

Stöbern Sie ein wenig herum,, vielleicht finden Sie etwas Nützliches für Ihre Unterweisungen.

Psychische Belastungen: Richtig unterweisen

Die allwissende Wikipedia schreibt zum Thema “Unterweisung”:

Unterweisen bedeutet, jemanden durch „Weisen“ wissend und könnend zu machen. Dies erfolgt normalerweise durch Führen, Lenken und Zeigen. […]. Bei der Unterweisung liegt das Hauptgewicht auf der Vermittlung von Verhaltensweisen und Verantwortungsbewusstsein.

Selbstredend trifft dies auch auf das Gebiet der psychischen Belastungen oder besser psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz zu. Für das DGB Bildungswerk haben Christa Eggerdinger und Marianne Giesert eine entsprechende Handlungshilfe erarbeitet: Führen, Beteiligen, Erkennen und Vermindern von psychischen Belastungen (Download pdf-Datei). In der Schrift wird nicht nur beschrieben, wie ein einschlägige Unterweisung aussehen sollte, sondern auch, wie ein komplettes Unterweisungssystem aufgebaut werden kann. Praxisbeispiele, Formblätter und Checklisten machen die Publikation zur Fundgrube für den Praktiker.