Ergonomie am Arbeitsplatz

Immer wieder erhalte ich E-Mails mit Hinweisen auf  interessante Informationen oder Produkte. Nicht immer hält die Website das, was die E-Mail versprochen hat. Nicht so in diesem Fall. Die Firma Cairo, ein Versandhandel von Büro- und anderen Möbeln hat eine Abhandlung über Ergonomie am Arbeitsplatz veröffentlicht. Sie finden dort nützliche Informationen zu Bürostühlen, zum Schreibtisch und was sonst noch so zu einem Büroarbeitsplatz gehört. Sie können die Tipps sogar als pdf-Datei kostenlos herunterladen.

Merkblatt zur Ergonomie von Büroarbeitsplätzen

Zum Thema Ergonomie von Büroarbeitsplätzen habe ich in diesem Blog schon einiges geschrieben. Ein Leser hat mich auf einen Beitrag auf der Website der Firma Cyberport hingewiesen, auf der wesentliche Stichpunkte zum Thema noch einmal zusammengefasst sind. Sie können den Artikel auch als pdf-Datei herunterladen.

Danke für die Ergänzung.

 

Vom richtigen Sitzen

Mittlerweile gibt es Experten, die bezeichnen das Sitzen als „das Tabakrauchen“ unserer Zeit. Tatsächlich werden unsere Bürotätigkeiten oft im Sitzen ausgeführt und dass Besprechungen oft auch als „Sitzungen“ bezeichnet werden, hat sicher auch seine Gründe.

Sitzen führt oft dazu, dass wir uns zu wenig bewegen, was u. U. Herz-Kreislauferkrankungen nach sich ziehen kann, aber auch das Sitzen selbst kann zu Problemen führen. Welche Beschwerden auftreten können, warum das so ist und wie wir ihnen vorbeugen können zeigt eine Infografik: Don’t Just Sit There.

Hier wird Ihnen kurz und knapp aufgezeigt, welche Fehlhaltungen beim Sitzen auftreten können, welche Folgen das haben kann. Sie erfahren, wie Sie richtig sitzen und welchen Übungen Sie machen können, um sich zu dehnen und die entsprechenden Muskeln zu trainieren.

Richtig_Sitzen

Lernprogramm zur Ergonomie

Kürzlich bat mich ein befreundeter Unternehmer um ein paar Tipps zur ergonomischen Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen. Nun muss ich gestehen, dass Ergonomie nicht zu meinen Schwerpunkten gesteht. Aus diesem Grund habe ich etwas im Internet recherchiert und bin auf einen wirklich interessante Website gestoßen.

Die DGUV hat eine Lerneinheit für berufsbildende Schulen entwickelt: Stichwort Ergonomie. Sie finden dort alles Wissenswerte zum Thema wie Lernziele, getrennt nach Fach- und Methodenkompetenz, Lehrmaterialien, Hinweise für Lehrer, sowie eine Mediensammlung.

Die Website ist nicht nur für die Schule nützlich, sondern jeder Interessierte findet hier Informationen zur Gestaltung von Büroarbeitsplätzen in Hülle und Fülle. Die umfangreiche Linksammlung macht sie darüber hinaus zur idealen Startseite für weitergehende Recherchen.

 

Ein Selbstlernprogramm zur Ergonomie: ERGO-T.I.M.E.

Wenn Sie sich systematisch in das Thema Ergonomie für Bildschirmarbeit einlesen wollen, dann ist vielleicht das Selbstlernprogramm ERGO-T.I.M.E. eine interessante Alternative für Sie. Es bietet allerhand Wissenswertes zu der “ergonomischen Gestaltung von Arbeitsbedingungen und Arbeitsverhalten an Bildschirmarbeitsplätzen”. Ein Abschnitt ist den psychischen Belastungen gewidmet, die bei der Arbeit am Bildschirm auftreten können. Außerdem bekommen Sie Hinweise zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitsorganisation. Übungen zur Gesunderhaltung runden das Angebot ab.

Gesundheitsgerechte Gestaltung von Schichtarbeit

Ehrlich gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob eine “gesundheitsgerechte” Gestaltung von Schichtarbeit überhaupt möglich ist. Ich persönlich habe Schichtarbeit immer als belastend empfunden. Die Nachtschicht fand ich besonders kräftzehrend, ich hatte zwar nie Probleme, tagsüber zu schlafen, dennoch ist der Schlaf von anderer Qualität. Martina Kollig hat vor einigen Jahren im Bundesarbeitsblatt einen Artikel veröffentlicht, der sich mit den Besonderheiten der Schichtarbeit auseinandersetzt: Gesundheitsgerechte Gestaltung von Schichtarbeit (pdf). In dem umfangreichen Beitrag erhalten Sie Informationen

  • zur Definition von Schichtarbeit
  • zu den gesundheitlichen Auswirkungen und
  • Gestaltungsempfehlungen zur Schichtplangestaltung

Für die weitere Vertiefung liefert der Artikel eine umfangreiche Literaturliste.

Körperliche Belastungen bei der Arbeit im Sitzen

Alle Welt beklagt den Bewegungsmangel bei der Arbeit im Sitzen. Und dies ganz zu Recht, wie uns Mediziner und Physiotherapeuten bestätigen. Daraus jedoch abzuleiten, dass sitzende Tätigkeiten keine körperlichen Belastungen nach sich ziehen, ist ein Trugschluss. Die Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (Suva) hat eine Checkliste veröffentlicht, auf der Sie den Umfang der Belastungen abschätzen können (pdf-Datei) : Ergo-Test – Ermitteln der körperlichen Belastung bei Tätigkeiten im Sitzen. Mit Hilfe der Checkliste wird die Haltung von Kopf, Oberkörper, Schultern, Arme, Beine und Füssen bewertet. Über ein Punktesystem können Sie dann ermitteln, ob ein Handlungsbedarf besteht.