Was tun bei psychisch belastenden Extremsituationen?

Kürzlich erzählte mir eine Sicherheitsfachkraft von einem sehr schweren Unfall eines Mitarbeiters. Drei Kollegen des Verunfallten waren als Ersthelfer vor Ort, um das zu tun, was ein Ersthelfer eben tut, nämlich erste Hilfe zu leisten. Allerdings waren die Folgen für die Kollegen erheblich, denn sie waren nach dem Ereignis allesamt traumatisiert mitsamt der entsprechenden Symptomatik. Sie mussten in eine langwierige Therapie. Gott sei Dank war die Reha erfolgreich, so weit man das absehen kann.

Für mich ein Anlass, ein wenig zum Thema zu recherchieren. Hier ist das, was ich zum Thema  „psychische belastende Extremsituationen“ gefunden habe:

  • Unfallkasse Berlin:
    Notfallmanagement nachpsychisch belastenden Extremsituationen am Arbeitsplatz (pdf)
  • Unfallkasse Post und Telekom:
    Betreuung von Mitarbeitern nach traumatisierenden Ereignissen,
    Informationen für Vorgesetzte (pdf) und Mitarbeiter (pdf)
  • INQA:
    Herausforderung berufsbedingte Traumatisierung (pdf)

Wenn Sie noch tiefer in die Materie eindringen möchten, dann empfehle ich Ihnen die Mediensammlung zum Thema Psychotrauma von der DGUV (pdf). Dort finden Sie eine große Anzahl von weiterführenden Links, die Sie im Dokument direkt anklicken können.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.