Erkenntnisse zum Thema Multitasking

Eile mit Weile

lautet ein altbekanntes Sprichwort. An dieser Aussage scheint wohl was dran zu sein, denn Sie finden es in verschiedenen Abwandlungen in allen Kulturen der Welt.

Dennoch hält sich hartnäckig das Gerücht, man könne viele Dinge parallel, quasi gleichzeitig erledigen. „Multitasking“ heißt das Zauberwort. Welchen Einfluss das simultane Arbeiten auf die Fehlerhäufigkeit hat, haben Forscher der BAuA in einer Studie untersucht. Die Ergebnisse finden Sie auf der Website der BAuA: Multitasking und Auswirkungen auf die Fehlerverarbeitung (pdf).

Untersucht wurden (Zitat):

  • ob multitaskingbedingte Reaktionsveränderungen durch Indikatoren der bioelektrischen Hirnaktivität zu objektivieren sind?
  • ob während der PC-Arbeit eine effiziente Fehlerdetektion und -verarbeitung gewährleistet werden kann, wenn zugleich Inhalte gesprochener Sprache zu verarbeiten sind?

Multitasking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.