Studie: Multitasking und Arbeitsunterbrechungen in der Pflege

Vor einigen Monaten hatte ich in diesem Weblog auf die lesenswerte Broschüre von A. Baethge und T. Rigotti „Arbeitsunterbrechungen und Multitasking“ hingewiesen: Das Märchen vom “Multitasking”. Von den gleichen Autoren stammt auch eine Tagebuchstudie, in der die „Auswirkung von Arbeitsunterbrechungen und Multitasking auf Leistungsfähigkeit und Gesundheit“ untersucht wurden (Download der gleichnamigen Broschüre im pdf-Format).

Wenn Sie sich nicht durch den spröden wissenschaftlichen Text durcharbeiten, sondern gleich erfahren möchten, welche Tipps die Autoren zur Vermeidung von Fehlbelastungen durch Unterbrechungen geben, dann empfehle ich Ihnen die Handlungsanleitung  „Bitte nicht stören!„. Diese Schrift stammt ebenfalls von der BAuA und ist hier per Download als pdf-Datei erhältlich.

BAuA_Multitasking_Studie

BAuA_BitteNichtStören

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.