Fragen Sie Ihre Mitarbeiter!

Als Berater fühle ich mich der Organisationsentwicklung verpflichtet. Ein oft verwendeter Satz, der zwar alt, aber deswegen nicht falsch ist, lautet:

Betroffene zu Beteiligten machen!

Die Mitarbeiter sind die Spezialisten, wenn es um ihren Arbeitsplatz geht. Warum sollten wir sie also nicht fragen, wenn wir nach Verbesserungspotenzialen suchen. Und das nicht nur im Bereich des Qualitätsmanagements oder der Prozessoptimierung, sondern auch im Arbeitsschutz. Wie das geht, zeigt die BGI/GUV-I 7010-1: So geht’s mit Ideentreffen. Kurz und knapp finden Sie in der Broschüre Hinweise (Download pdf-Datei):

  • Worauf Sie bei Ideentreffen achten müssen
  • Wie ein Ideentreffen ablaufen könnte und
  • Welche Spielregeln dabei zu beachten sind.

Falls in Ihrem Unternehmen bereits KVP-Gruppen o. ä. vorhanden sind, überlegen Sie doch, wie Sie den Arbeitsschutz in die Treffen integrieren könnten. Man muss ja das Rad nicht zweimal erfinden.

BGI7070-1

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.