Demographischer Wandel: Verkehrte Welt

Kürzlich sprach ich mit einem Klassenkameraden, wie ich ein Mitfünfziger, Elektroingenieur, im Angestelltenverhältnis – noch. Denn seine Firma böte wieder massiv Vorruhestandsregelungen an und er würde mit Sicherheit bei einem entsprechenden Angebot nicht nein sagen. Sie haben richtig gelesen, es handelt sich um einen Elektroingenieur.

Mit 40 habe ich einen weisen Entschluss gefasst. Dieser hat mein Leben seitdem erheblich vereinfacht:

Ich hatte mich nämlich dafür entschieden, nicht mehr alles verstehen zu müssen.

Sarkastisches Smiley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.