Dimensionen des Burnout

Ich finde auch, man sollte den Ausdruck “Burnout” nicht überstrapazieren, denn er ist nicht trennscharf definiert. Allerdings ist der Versuch statthaft sich dem Phänomen über mögliche Ursachen und Symptome zu nähern, ihn einzukreisen quasi. Greg Waddell versucht dies in seiner Präsentation “The Dimensions of Burnout” zu tun. Durchaus erfolgreich, wie ich finde. Sehen Sie selbst:

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.