Wie der demographische Wandel die Personalarbeit verändert

Der demographische Wandel verändert auch die Personalarbeit. Folgerichtig lautet auch der Untertitel der Broschüre “Personalarbeit im (demografischen) Wandel”:  Von der Sachbearbeitung zur Beschäftigtenförderung. In der Schrift geht es darum, inwieweit das klassische Personalwesen mit neuen Aufgaben und einem anderen Rollenverständnis die kommenden Herausforderungen meistern kann. Ein Kapitel widmet sich dem Instrumentarium einer zukunftsfähigen Personalarbeit. Beschrieben werden u. a.:

  • Arbeitsplatzanalyse und Stellenbeschreibungen
  • Analyse der Altersstruktur
  • Erstellung einer Kompetenzbilanz

Die Schnittmengen zur Arbeitssicherheit sind offensichtlich, insbesondere bei der Arbeitsplatzanalyse. Hier wird einmal mehr deutlich, dass auch die “klassische” Arbeitssicherheit neue Wege beschreiten muss. Auch die Sicherheitsfachkräfte müssen in Zukunft die besonderen Bedürfnisse älterer Arbeitnehmer im Auge behalten. Die innerbetriebliche interdisziplinäre Zusammenarbeit ist mit Sicherheit ein Schlüsselfaktor erfolgreicher Personalarbeit für zukunftsfähige Unternehmen.

Die Broschüre wird herausgegeben von der TBS gGmbH Rheinland-Pfalz.

 

PersonalarbeitDemographie

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.