Zur Leistungsfähigkeit von “Best Agern”

In der Frankfurter Rundschau erschien kürzlich ein Interview mit dem Wirtschaftspsychologen Jürgen Deller: Best Ager sind genauso leistungsfähig. Wir erinnern uns, Best Ager sind Mitmenschen in einem Alter von 50 bis 64 Jahren. Das Fazit:

Für Arbeitgeber kann es also nur sinnvoll sein, jetzt in entsprechende Personalmaßnahmen zu investieren. Wer sich nämlich heute nicht auf die Best Ager vorbereitet, hat spätestens in ein paar Jahren ein Problem.

[via Blog der Becker Stiftung]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.