Wie lange die Deutschen arbeiten

Bei ZDF online gibt es interessante Infographiken zum Thema “Arbeitszeit und Überstunden” zu sehen. Passend dazu können Sie ein Interview mit dem Arbeitspsychologen Michael Kastner nachlesen: Wer effektiv arbeitet, gilt schnell als faul. Kastner in dem Gespräch:

Es ist ein Unding, wenn jemand, der um sechs Uhr abends das Büro verlässt, gefragt wird, ob er sich einen halben Tag freigenommen hat. Leute, die effektiv arbeiten und deshalb früher fertig sind, gelten schnell als faul. Das ist leider ein Teil unserer westlichen Leistungskultur.

Bei dem Zitat fiel mir sofort eine Radiodiskussion (Die gehetzte Gesellschaft), in der eine Teilnehmerin exakt das “mit dem halben Tag frei nehmen” stolz verkündete, aber dann wenig glaubhaft versicherte, sie könne das als Personalleiterin natürlich nicht gut heißen. Authentizität geht anders.

Es werden ohnehin merkwürdige Zusammenhänge zwischen Begriffen wie “Überstunden, Fleiß, Karriere, Produktivität” und ähnlichen konstruiert. Oft bewegen sie sich auf der Ebene von Glaubenssätzen und weniger auf der Basis gesicherter Erkenntnisse.

Ein Gedanke zu „Wie lange die Deutschen arbeiten

  1. Pingback: Wie lange die Deutschen arbeiten | Stadtteil-news Vermischtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.