Wie man Arbeitsunterlagen erstellt

“Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler”, heißt ein altes Sprichwort aus der Werbung. Leider wird beim Erstellen von Arbeitsunterlagen oft vergessen, wer mit damit arbeiten soll. Die Sprache ist der Zielgruppe nicht angemessen, die Übersichtlichkeit lässt zu wünschen übrig und das Format ist im Arbeitsalltag kaum zu gebrauchen. Die Autoren Lafrenz, Nickel und Nachreiner machen Vorschläge, wie zweckmäßige Arbeitsunterlagen erstellt werden können: Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. Da immer mehr Unterlagen in elektronischer Form erscheinen, widmet sich ein eigener Abschnitt diesem Thema.

BAuAArbeitsunterlagen

Die Vorschläge sind nicht nur für die Prozessindustrie interessant, sondern können auch auf andere Wirschaftsbereiche übertragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.