Pflegeroboter: Ist das die Zukunft?

Heute habe ich meinem kanadischen Kollegen Harold Jarche via Skype zum Geburtstag gratuliert. Im Chat schrieb er: “In Canada, 1959 was the peak of the baby boom”. Offensichtlich unterscheidet sich Kanada nicht von Deutschland. Auch ich bin Jahrgang 1959 und danach kam das, was wir in der Umgangssprache als “Pillenknick” bezeichnen. Wer allerdings glaubt, dass dieser Umstand nur eine statistische Randnotiz sei, der irrt gewaltig. Zu unserer demographischen Schieflage gehört nicht nur der Mangel an Fachkräften in der Industrie, sondern auch die sozialen Berufe werden den Mangel an Nachwuchs zu spüren bekommen. Oder um es weniger abstrakt mit einer Frage auszudrücken: Wer pflegt uns, wenn wir alt sind? Vielleicht übernehmen diese Aufgabe Pflegeroboter. Schon jetzt denken US-Wissenschaftler an die Zukunft und habe eine Studie durchgeführt, um die Akzeptanz von Pflegerobotern zu testen. Das Ergebnis hat mich dann doch überrascht, hatte ich doch vermutet, dass sich kein Mensch von so einer Maschine pflegen lassen möchte.

Hier können Sie schon einmal anschauen, wie so eine Pflege funktionieren könnte:

Pflegeroboter
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.