Gewalt am Arbeitsplatz

Thomas Müller ist durch Bücher, Funk und Fernsehen bekannt gewordener Kriminalpsychologe. In letzter Zeit hat er das Thema “Gewalt am Arbeitsplatz” näher untersucht. Er betont, dass Gewalt kein ad-hoc-Ereignis darstellt, sondern vielmehr ein schleichender Prozess ist. Im ORF ist ein Filmbeitrag zu sehen, in der Thomas Müller seine Erkenntnisse kurz zusammenfasst. Einbinden lässt sich das Video leider nicht, sie können es sich aber auf der Website des ORF ansehen: Kriminalpsychologe untersucht Arbeitsplätze.

Auf dem youtube-Kanal der österreichischen Gewerkschaft vida können Sie ein komplette 7-teilige Reihe zum Thema mit dem Titel “Tatort Arbeitsplatz” anschauen. Dort hat Thomas Müller ebenfalls einen Auftritt (Folge 7).

 

An

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.