Der Weg zur Arbeit: Der Stress vor dem Stress

Vor einiger Zeit habe ich im Toolblog etwas zum Thema “Stress auf dem Weg zur Arbeit” geschrieben. Wenn man schon gehetzt und genervt am Arbeitsplatz ankommt, kann der Tag eigentlich nichts mehr werden. Oliver Jorzik vom ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg greift das Thema ebenfalls auf, wobei er besonders das Autofahren in den Blick nimmt: Unter Zeitdruck zum Job. Folgende Tipps hat er für die Gelassenheit auf dem Weg zur Arbeit:

  1. Rechtzeitig losfahren
  2. Fahrzeit sinnvoll nutzen und bequeme Kleidung tragen
  3. Nicht alleine fahren
    (In den USA gesehen: Dort gibt es Fahrstreifen, die man nur benutzen darf, wenn man zu mehreren im Auto sitzt)
  4. Das Auto in Schuss halten
  5. Die Sicht aus dem Auto muss gewährleistet sein (Man wird um das Kratzen nicht herum kommen)
  6. Die richtige Reifen für die jeweilige Jahreszeit
  7. Defensiv fahren
  8. Kein Alkohol
    (Dass man das noch als “Tipp” bezeichnen muss, und dann noch am Morgen)
  9. Sich konzentrieren beim Fahren und wenn nötig, Pausen machen
  10. Ein Fahrsicherheitstraining besuchen (Das schiebe ich auch schon einige Zeit vor mir her)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.