Das Mittwochsthema im SWR: Burnout

Ich weiß bald nicht mehr, was ich davon halten soll. Das Thema “Burnout” erfährt dieser Tage einen regelrechten Hype. Nachdem der Spiegel Burnout diese Woche als Titelstory behandelt hat, veranstaltet auch der Südwestrundfunk (SWR) heute einen einschlägigen Thementag. Dazu gibt es auch die entsprechende Website, auf der Sie eine Menge nützlicher Informationen abrufen und auch manche Radiobeiträge noch einmal nachhören können. Es gibt auch Antworten zu Hörerfragen, vielleicht finden Sie da die eine oder andere Frage, die Sie selbst schon immer mal stellen wollten, wieder.

So erfreulich es ist, dass sich der SWR dieses Themas annimmt, für mich bleibt wie so oft ein schaler Beigeschmack. Es wird viel darüber geredet, was (vor allem) der Einzelne tun kann, wenn er/sie mit einem Burnout in den Brunnen gefallen ist. Mir wird viel zu wenig die Vorbeugung (Prävention) behandelt, nicht nur durch den Einzelnen, sondern gerade auch durch das Unternehmen. Das erinnert mich so ein bisschen an die Anfänge der Arbeitssicherheit. Damals hieß es auch oft, der Einzelne solle halt aufpassen. Aber das wird sich, genau wie bei der “physischen” Arbeitssicherheit auch, ändern. Da bin ich mir sicher.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte um Eingabe (gegen Spam) * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.